Back to the Future – Beschäftigung: Innovative Beschäftigungsprojekte für junge Mindestsicherungsbeziehende in Wien (Bericht der begleitenden Evaluierung zu Konzeption und Umsetzung im Zeitraum Oktober 2016 bis März 2018)

Lutz, Hedwig; Leitner, Andrea and Sticker, Ana (2018) Back to the Future – Beschäftigung: Innovative Beschäftigungsprojekte für junge Mindestsicherungsbeziehende in Wien (Bericht der begleitenden Evaluierung zu Konzeption und Umsetzung im Zeitraum Oktober 2016 bis März 2018). [Research Report] 132 p.

[img]
Preview
Text
wifo-report-2018-back2future-lutz-leitner-sticker.pdf - Published Version

Download (1MB) | Preview

Abstract or Table of Contents

Die Maßnahme "Back to the Future – Beschäftigung" (B2F) bietet seit Oktober 2016 Wiener Jugendlichen (18 bis 24 Jahre) mit Mindestsicherungsbezug wirtschaftsnahe Beschäftigungsmöglichkeiten und unterstützt sie bei der Vermittlung auf weitere Arbeitsplätze. Die Maßnahme wird gemeinsam von Arbeitsmarktservice Wien, Stadt Wien und Europäischem Sozialfonds finanziert, im Rahmen zweier sehr unterschiedlich konzipierter Projekte abgewickelt und ist vorläufig bis September 2018 befristet. Die Implementierung der Maßnahme erfolgte unter großem zeitlichen Druck, dennoch konnten viele operative Zielvorgaben erfüllt werden. Wie sich zeigt, wurden die vorgesehenen innovativen Elemente jedoch in unterschiedlichem Maße umgesetzt.

Item Type: Research Report
Funders: Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds
Research Units: in_Equality and Education
Status: Published
Date Deposited: 18 Sep 2019 12:17
Last Modified: 18 Sep 2019 12:17
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/5163

Actions (login required)

View Item View Item