Begrenzte Wahl – Gelegenheitsstrukturen und Erwerbsmuster in Paarhaushalten im europäischen Vergleich

Steiber, NadiaORCID: https://orcid.org/0000-0002-9425-8840 and Haas, Barbara (2010) Begrenzte Wahl – Gelegenheitsstrukturen und Erwerbsmuster in Paarhaushalten im europäischen Vergleich. KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 62 (2), pp. 247-276. https://doi.org/10.1007/s11577-010-0103-4

Full text not available from this repository.

Abstract

Dieser Artikel untersucht Erwerbsmodelle in Paarhaushalten – insbesondere deren Variabilität je nach Präsenz und Alter von Kindern. Ziel der vergleichenden Analyse von 10 europäischen Ländern auf Basis des European Social Survey (2004/05 und 2006/07) ist die Erklärung der ausgeprägten Länderunterschiede sowohl im Hinblick auf empirisch bedeutsame Erwerbsmuster, vor allem jedoch hinsichtlich deren Veränderung über den Lebenszyklus von Familien. Als Erklärungsfaktoren werden sowohl wohlfahrtsstaatliche Regelungen (Familien- und Steuerpolitiken) und sozioökonomische Bedingungen (Lohnniveau, Arbeitslosigkeit, Verfügbarkeit von Teilzeitarbeit) als auch kulturelle Faktoren (gesellschaftlich dominante Werthaltungen in Bezug auf Geschlechterrollen und Kleinkindbetreuung) untersucht. Der Artikel diskutiert das Verhältnis dieser strukturellen und kulturellen Faktoren zur Praxis gelebter Erwerbsmuster in Paarhaushalten und kommt dabei zu dem Schluss, dass die Erklärung geschlechtsspezifischer Erwerbsmuster letztlich von Land zu Land unterschiedlich ausfallen muss, um der Komplexität ihrer Genesis gerecht zu werden.

Item Type: Article in Academic Journal
Keywords: Erwerbsmuster, Familienzyklus, Europa, European Social Survey
Research Units: Current Research Groups > Education and Employment
Former Research Units (until 2020) > in_Equality and Education
Date Deposited: 20 Sep 2018 12:30
Last Modified: 20 Nov 2023 11:48
DOI: 10.1007/s11577-010-0103-4
ISSN: 0023-2653
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/4766

Actions (login required)

View Item View Item