Leben mit Corona. Wie Frauen von der COVID-19-Pandemie betroffen sind

Bock-Schappelwein, Julia; Dissbacher, Franziska and Schönpflug, KarinORCID: https://orcid.org/0000-0002-6511-9817 (2021) Leben mit Corona. Wie Frauen von der COVID-19-Pandemie betroffen sind. [Image, Audio or Video]

Full text not available from this repository.

Abstract or Table of Contents

Im ersten Teil der Webinar-Serie "Leben mit Corona" geht es darum, wie Frauen von der COVID-19-Pandemie betroffen sind.
Zu Beginn der Corona-Pandemie wurde vom „großen Gleichmacher“ gesprochen, doch inzwischen ist klar: die Pandemie und die Maßnahmen, die zu ihrer Eindämmung gesetzt wurden, haben Bevölkerungsteile sehr unterschiedlich getroffen. Dies gilt insbesondere auch für Frauen, und zwar in allen Milieus und Schichten. Ob die Zunahme häuslicher Gewalt, Einkommensverluste, Verteilung der Hausarbeit - die Pandemie hat bestehende Ungleichgewichte nochmals deutlich verschärft. Wie sieht der empirische Befund im Jahr zwei der Pandemie aus?
Das Webinar fand am 4.3.2021 live über MS Teams statt. Vortragende waren Julia Bock-Schappelwein (WIFO), Franziska Dissbacher (WU Wien) und Karin Schönpflug (IHS)

Item Type: Image, Audio or Video
Research Units: Education and Employment
IHS general publications
Status: Published
Related URLs:
Date Deposited: 25 Mar 2021 11:03
Last Modified: 25 Mar 2021 11:03
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/5767

Actions (login required)

View Item View Item