Forschung und Entwicklung in Krisenzeiten

Bittschi, Benjamin and Sellner, RichardORCID: https://orcid.org/0000-0001-7519-184X (June 2020) Forschung und Entwicklung in Krisenzeiten. IHS Policy Brief 18, 13 p.

[img]
Preview
Text
ihs-policy-brief-2020-bittschi-sellner-forschung-entwicklung-krisenzeiten.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons Attribution.

Download (370kB) | Preview
[img] Other (not available to the public)
ihs-policy-brief-2020-bittschi-sellner-forschung-entwicklung-krisenzeiten.docx - Other
Restricted to Repository staff only

Download (189kB)

Abstract or Table of Contents

Im Zuge von Wirtschaftskrisen nehmen finanzielle Beschränkungen für Unternehmen häufig zu. Diese Liquiditätsengpässe dämpfen auch F&E-Investitionen, die gerade in ökonomisch schwierigen Zeiten, aufgrund der geringeren Opportunitätskosten, verstärkt unternommen werden sollten. Daher empfehlen sich stärker antizyklisch ausgerichtete wirtschaftspolitische Maßnahmen im Bereich der Liquidität und der direkten Forschungsförderung. Dadurch bleiben bei liquiditätsbeschränkten Unternehmen F&E-Kapazitäten erhalten und bei liquiden Unternehmen wird die Wirksamkeit der F&E-Förderungen erhöht.

Item Type: IHS Policy Brief
Keywords: Forschung und Entwicklung (F&E), FTI-Politik, Konjunktur, Wirtschaftskrisen
Research Units: European Governance and Public Finance
Macroeconomics and Economic Policy
IHS general publications
Status: Published
Date Deposited: 24 Jun 2020 07:56
Last Modified: 03 Nov 2020 10:27
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/5382

Actions (login required)

View Item View Item