Stand und Entwicklung wissenschaftlicher Weiterbildung in Österreich

Kulhanek, Andrea; Binder, David; Unger, Martin and Schwarz, Anna (2019) Stand und Entwicklung wissenschaftlicher Weiterbildung in Österreich. [Research Report] 135 p. (Forthcoming (accepted))

Full text not available from this repository.

Abstract or Table of Contents

Die wissenschaftliche Weiterbildungslandschaft in Österreich ist in den letzten Jahren stark gewachsen und gewinnt zunehmend an Bedeutung (vgl. z.B. BMBWF 2017; AQ Austria 2012; Gornik et al. 2018a; Gornik 2019). Derzeit gibt es an nahezu allen Hochschulen in den vier Hochschulsektoren in Österreich (d.s. öffentliche Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen und Privatuniversitäten) wissenschaftliche Weiterbildungsangebote. Die österreichischen Hochschulen bieten dabei ein breites Spektrum an wissenschaftlichen Weiterbildungsangeboten – von Universitätslehrgängen, die zu einem akademischen Grad bzw. einer akademischen Bezeichnung führen, bis hin zu sonstigen Weiterbildungsangeboten, die nicht zu einem akademischen Grad bzw. zu einer akademischen Bezeichnung führen (vgl. AQ Austria 2012).
Da die letzte Studie, die sich systematisch mit wissenschaftlicher Weiterbildung in Österreich auseinandersetzt, bereits lange zurückliegt und aktuelle Studien (wie z.B. Gornik 2015) ihren Fokus nur auf die öffentlichen Universitäten legen, gibt es derzeit keinen Gesamtüberblick zu den aktuellen Weiterbildungsangeboten an österreichischen Hochschulen. Vor diesem Hintergrund wurde das IHS im September 2018 vom BMBWF mit der Durchführung der Studie „Stand und Entwicklung wissenschaftlicher Weiterbildung in Österreich“ beauftragt.

Item Type: Research Report
Funders: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF)
Research Units: Higher Education Research
Status: Forthcoming (accepted)
Date Deposited: 24 Feb 2020 13:18
Last Modified: 24 Feb 2020 13:18
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/5266

Actions (login required)

View Item View Item