Einstellungen zum Wohlfahrtsstaat in Österreich. Eine empirische Analyse des Europäischen Sozialsurveys (ESS)

Grand, PeterORCID: https://orcid.org/0000-0002-8994-693X and Fink, MarcelORCID: https://orcid.org/0000-0001-9618-0314 (March 2018) Einstellungen zum Wohlfahrtsstaat in Österreich. Eine empirische Analyse des Europäischen Sozialsurveys (ESS). [Research Report] 58 p.

[img] Text
ihs-report-2018-grand-fink-einstellungen-wohlfahrtsstaat-oesterreich-empirische-analyse-ess.pdf
Restricted to Repository staff only

Download (1MB)

Abstract or Table of Contents

Inhalt
1 Einleitung
2 Einflussfaktoren auf Einstellungen zum Wohlfahrtsstaat: Konzepte und Befunde
2.1 Materielle Eigeninteressen
2.2 Individuelle ideologische Prädispositionen
2.3 Dominante gesellschaftliche Werte und Normen und wohlfahrtsstaatliche Institutionen
2.4 Perzipierte Anspruchsberechtigung unterschiedlicher Zielgruppen
3 Daten und Operationalisierungen
3.1 Das zu erklärende Phänomen: Einstellungen zum Wohlfahrtsstaat
3.2 Erklärende Faktoren
3.2.1 Soziodemographische und sozioökonomische Faktoren
3.2.2 Generelle normative und ideologische Verortung
3.2.3 Normative Orientierungen gegenüber wohlfahrtsstaatlicher Politik und Bewertungen der Effekte von Sozialpolitik
3.2.4 Institutionelles und politisches Vertrauen, interpersonales Vertrauen und Lebenszufriedenheit
4 Analyse: Individuelle Einstellungen zum österreichischen Wohlfahrtsstaat
5 Conclusio
6 Verwendete Literatur

Item Type: Research Report
Funders: BMASGK ( Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz)
Research Units: Divisions > Former Research Units (until 2020) > European Governance and Public Finance
Divisions > Former Research Units (until 2020) > Labor Market and Social Policy
Date Deposited: 29 Apr 2019 11:09
Last Modified: 29 Apr 2019 11:09
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/4995

Actions (login required)

View Item View Item