Die Effekte der Erasmus+ Incomings auf die österreichische Volkswirtschaft

Kluge, Jan ORCID: https://orcid.org/0000-0002-9294-7255; Lappöhn, Sarah; Schnabl, Alexander and Zenz, Hannes (2018) Die Effekte der Erasmus+ Incomings auf die österreichische Volkswirtschaft. [Research Report] 30 p.

[img]
Preview
Text
2018-ihs-report-kluge-erasmus-incomings-volkswirtschaft.pdf - Published Version

Download (1MB) | Preview

Abstract or Table of Contents

Erasmus+ ist eines der bemerkenswertesten Programme der EU. Es unterstützt die internationale Mobilität von Lernenden und Lehrenden und bietet ihnen dabei wertvolle Auslandserfahrungen und Bildungsmöglichkeiten. Obwohl die angestrebten Effekte von Erasmus+ im Bildungsbereich liegen und nicht auf der fiskalischen Umverteilung innerhalb der EU, so ist es doch legitim, nach den ökonomischen Effekten solcher Programme zu fragen. Die vorliegende Studie nimmt die Auswirkungen der Personen in den Fokus, die mit Erasmus+ im Bereich Bildung nach Österreich kommen (Incomings).

Item Type: Research Report
Funders: OeAD-GmbH, Nationalagentur Erasmus+ Bildung
Research Units: Companies, Industries, Regions
Status: Published
Date Deposited: 26 Jun 2018 11:55
Last Modified: 09 Jan 2019 15:41
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/4692

Actions (login required)

View Item View Item