Makroökonomische Effekte der von der Bundesregierung im Rahmen der COVID-19-Krise gesetzten Maßnahmen

Scheiblecker, Marcus; Kaniovski, Serguei; Url, Thomas; Ertl, MartinORCID: https://orcid.org/0009-0000-2001-2007; Hofer, Helmut; Reiter, MichaelORCID: https://orcid.org/0000-0001-9490-8746; Weyerstrass, KlausORCID: https://orcid.org/0000-0002-5659-8991; Berger, Johannes; Schwarzbauer, Wolfgang; Strohner, Ludwig and Pichler, Paul (January 2023) Makroökonomische Effekte der von der Bundesregierung im Rahmen der COVID-19-Krise gesetzten Maßnahmen. [Research Report] 94 p.

[img]
Preview
Text
wifo-ihs-report-2023-scheiblecker-ertl-hofer-et-al-makrooekonomische-effekte-bundesregeierung-covid-19.pdf

Download (18MB) | Preview

Abstract

Diese Studie untersucht die Zusammenhänge zwischen den während der COVID-19- Pandemie zur Stützung der heimischen Unternehmen gesetzten wirtschaftspolitischen Maßnahmen und der nachfolgenden wirtschaftlichen Entwicklung. In einem ersten Ansatz werden die Maßnahmen auf ihre Auswirkungen auf die Liquidität der heimischen Unternehmen untersucht. Die angestellte Mikrosimulation auf Basis eines teilsynthetischen Datensatzes deutet darauf hin, dass bis Ende 2021 rund 11% der österreichischen Unternehmen durch die Maßnahmen vor Illiquidität bewahrt, und damit deren rund 203.000 Arbeitsplätze gesichert werden konnten. Ein weiterer Ansatz versucht auf EUEbene die Ausweitung des Budgets der öffentlichen Haushalte mit der makroökonomischen Entwicklung in Zusammenhang zu setzen. Eine panelökonometrische Analyse zeigt einen statistisch signifikanten und über unterschiedliche Schätzansätze robusten Zusammenhang zwischen der diskretionären Ausweitung des Budgetdefizits und der nachfolgenden wirtschaftlichen Erholung. Eine Ausweitung des strukturellen Budgetdefizits um 1 Prozentpunkt (in Relation zum BIP) ging mit einem Anstieg des BIP um 0,7% bis 1,0% im bereits folgenden Jahr einher, mit entsprechend positiven Effekten auf die Beschäftigung. Die Daten lassen keinerlei geringere Wirksamkeit der in Österreich gesetzten Maßnahmen im Vergleich zum EU-Ausland erkennen.

Item Type: Research Report
Funders: Bundesministerium für Finanzen
Research Units: Current Research Groups > Macroeconomics and Business Cycles
Date Deposited: 02 Feb 2023 07:46
Last Modified: 13 Dec 2023 10:11
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/6482

Actions (login required)

View Item View Item