Mögliche Einflüsse auf die Hospitalisierungsrate und Sterblichkeit bei SARS-CoV-2 Infektion und Implikationen für Wien (Kurzgutachten)

Czypionka, ThomasORCID: https://orcid.org/0000-0002-3381-1075; Reiss, MiriamORCID: https://orcid.org/0000-0002-7009-7341 and Röhrling, Gerald (2020) Mögliche Einflüsse auf die Hospitalisierungsrate und Sterblichkeit bei SARS-CoV-2 Infektion und Implikationen für Wien (Kurzgutachten). [Research Report] 31 p.

[img]
Preview
Text
ihs-report-2020-czypionka-reiss-roehrling-hospitalisierungrate-SARS-CoV-2-wien.pdf - Published Version

Download (632kB) | Preview

Abstract or Table of Contents

Aufgabe des innerhalb von wenigen Tagen erstellten Kurzgutachtens war es, Evidenz zu den Einflussfaktoren auf Hospitalisierungs-und Sterberaten bei Infektion mit SARS-CoV-2zu generieren, insbesondere in Hinblick auf die starken Unterschiede zwischen Österreich bzw.Wien einerseits und Ländern wie China, Italien und Spanien andererseits. Die Studie zeigt, dass es wenige Faktoren gibt, die Wien in eine dauerhaftbegünstigte Situation versetzen, da die vulnerable Bevölkerung nach wie vor suszeptibel ist. Eine Lockerung der Eindämmungsmaßnahmen müsste mit einer alternativen Strategie einhergehen, die auf syndromic surveillance, weitreichendes contact tracing, Infektionsschutz-und Hygienemaßnahmen und besonderen Schutz der vulnerablen Bevölkerungsgruppen setzt

Item Type: Research Report
Funders: Stadt Wien (MA 23)
Research Units: Health Economics and Health Policy
Status: Published
Date Deposited: 12 May 2020 08:28
Last Modified: 12 May 2020 08:28
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/5320

Actions (login required)

View Item View Item