Infrastrukturbenutzungsentgelt und Preiselastizitäten im Personenverkehr

Koch, Sebastian P. ORCID: https://orcid.org/0000-0002-3946-7551; Brandl, Bianca; Paterson, Iain; Schönpflug, Karin ORCID: https://orcid.org/0000-0002-6511-9817; Sellner, Richard and Zenz, Hannes (2017) Infrastrukturbenutzungsentgelt und Preiselastizitäten im Personenverkehr. [Research Report] 44 p. (Unpublished)

[img] Text (Projektbericht)
IHS_Bericht_IBE1_Endbericht.pdf
Restricted to Repository staff only

Download (991kB)

Abstract or Table of Contents

Gemäß EU-Recht besteht im Schienenverkehr in Österreich eine Trennung zwischen Infrastrukturbereitstellung und Bereitstellung der Verkehrsleistung durch die Eisenbahnverkehrsunternehmen. Letztere entrichten für die Benutzung des Schienennetzes das Infrastrukturbenützungsentgelt bzw. Wegeentgelt an den Infrastrukturbetreiber. Ein Bestimmungsfaktor der Höhe des IBE ist die Preiselastztiät der Nachfrage nach Schienenpersonenverkehren. Hierfür wurde eine Literturrecherche durchgeführt. Des Weiteren wurde ein Marktüberblick über die Personenverkehre in Österreich erarbeitet.

Item Type: Research Report
Research Units: Macroeconomics and Economic Policy
Status: Unpublished
Date Deposited: 25 Apr 2019 12:59
Last Modified: 26 Jul 2019 08:28
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/5034

Actions (login required)

View Item View Item