Nachhaltige Arbeit: machtpolitische Blockaden und Transformationspotenziale (Schwerpunktheft der WSI-Mitteilungen)

Barth, Thomas; Jochum, Georg and Littig, Beate, eds. (2019) Nachhaltige Arbeit: machtpolitische Blockaden und Transformationspotenziale (Schwerpunktheft der WSI-Mitteilungen). WSI-Mitteilungen (1). Düsseldorf: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut

Full text not available from this repository.

Abstract or Table of Contents

Der seit vielen Jahren geforderte Übergang zu einer sozial und ökologisch nachhaltigen Entwicklung steht immer noch aus. Zwar ist das Thema „Nachhaltigkeit“ allgegenwärtig, aber dem notwendigen tief greifenden Wandel stehen vielfältige Widerstände entgegen. Um diesem Problem nachzugehen, untersucht das Schwerpunktheft die Grundlagen und Wirkungsweisen ungleicher Machtpotenziale im Feld von Arbeit und Nachhaltigkeit. Denn eine Transformation in Richtung nachhaltiger Arbeit – als Voraussetzung von Nachhaltigkeit überhaupt – ist vor allem auch eine Frage der Machtverhältnisse: Welche Machtbasis hat die Interessenpolitik von Akteuren, die Arbeit und Natur vernutzen und zerstören? Und welche Schnittmengen bzw. widersprüchlichen Interessen gibt es hinsichtlich einer sozial und ökologisch nachhaltigen Arbeitsorganisation? Theoretische und empirische Beiträge sowie Praxis-beispiele loten Wege des Übergangs in eine nachhaltige Arbeitsgesellschaft aus und thematisieren die dabei auftretenden Hindernisse.

Item Type: Edited Volume/ Special Issue
Research Units: IHS general publications
Status: Published
Related URLs:
Date Deposited: 13 Sep 2017 09:27
Last Modified: 11 Jun 2019 10:04
ISSN: 0342-300X
URI: https://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/4342

Actions (login required)

View Item View Item