Bologna und der Hochschulraum – Relevant für Weiterbildung? Stärkung der Rolle der Hochschulen

Lassnigg, Lorenz and Unger, Martin (2016) Bologna und der Hochschulraum – Relevant für Weiterbildung? Stärkung der Rolle der Hochschulen. Weiterbildung - Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends (bis 2005 GdWZ), 2016 (4). pp. 24-27.

[img] Text
wb_0416_24-27.pdf - Published Version
Restricted to Repository staff only
Available under License Creative Commons Attribution.

Download (106kB)

Abstract or Table of Contents

Im Gegensatz zur verbreiteten Wahrnehmung eines kompakten Top-Down-Prozesses ist Bologna ein komplexer, differenzierter Mehrebenen-Prozess, der auf nationaler Ebene im Zusammenspiel/Widerstreit zwischen Politik und Hochschulen umgesetzt wird. Weiterbildung ist im Verhältnis zu den Hochschulen ein unklar umrissenes und wenig entwickeltes Feld, von dem es Anknüpfungspunkte zu Bologna gibt, die jedoch im Prozess nur sehr geringe Aufmerksamkeit erfahren.
Im Beitrag wird erstens die Weiterbildung in den Dokumenten
des Bologna-Prozesses verortet, zweitens werden die Anknüpfungspunkte zu Weiterbildung ausgelotet, und drittens werden einige Beispiele und Probleme im Zusammenspiel zwischen Weiterbildung und Hochschulen auf dem Hintergrund von Bologna diskutiert; als Materialbasis wird auf Literaturrecherchen und die österreichische LLL-Strategie zurückgegriffen (eine erweiterte Fassung mit Informationen über Österreich und Deutschland ist auf www.equi.at/dateien/WB- Bologna.pdf zu finden)

Item Type: Article in Academic Journal
Research Groups: in_Equality and Education
Status: Published
Date Deposited: 09 Jan 2017 10:38
Last Modified: 09 Jan 2017 10:38
URI: http://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/4173

Actions (login required)

View Item View Item