Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2009. Zögerliche Belebung - steigende Staatsschulden

Weyerstrass, Klaus and Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose, (2009) Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2009. Zögerliche Belebung - steigende Staatsschulden. [Research Report] 76 p.

Full text not available from this repository.

Abstract or Table of Contents

Im Herbst 2009 scheint der Tiefpunkt der schwersten weltwirtschaftlichen Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg überschritten. Vieles deutet auf eine konjunkturelle Erholung hin. Die Lage an den Weltfinanzmärkten hat sich erheblich entspannt, die Stimmungsindikatoren weisen wieder nach oben, die Auftragseingänge haben zugenommen, und die Produktion ist verbreitet gestiegen. DerWelthandel, der bis in das Frühjahr hinein rückläufig gewesen war, nahm im Sommer wieder deutlich zu. In einer Reihe von Schwellenländern, vor allem im asiatischen Raum,war die gesamtwirtschaftliche Produktion bereits im zweiten Quartal wieder deutlich aufwärts gerichtet.

Item Type: Research Report
Funders: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Research Groups: Macroeconomics and Public Finance
Status: Published
Date Deposited: 25 Aug 2016 08:57
Last Modified: 27 Oct 2016 14:07
URI: http://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/4042

Actions (login required)

View Item View Item