Prognose der österreichischen Wirtschaft 2016 – 2017: Inlandsnachfrage trägt Konjunktur

Fortin, Ines, Grozea-Helmenstein, Daniela, Hlouskova, Jaroslava, Hofer, Helmut, Koch, Sebastian, Kunst, Robert M., Loretz, Simon, Reiter, Michael, Skriner, Edith and Weyerstrass, Klaus (March 2016) Prognose der österreichischen Wirtschaft 2016 – 2017: Inlandsnachfrage trägt Konjunktur. Wirtschaftsprognose / Economic Forecast 91

[img]
Preview
Text
2016-03-17_Presseinfo.pdf

Download (158kB) | Preview
[img] Text
2016-03-17_Presseinfo.docx
Restricted to Repository staff only

Download (90kB) | Request a copy

Abstract or Table of Contents

Nach 0.9 % im Vorjahr sollte die österreichische Wirtschaft 2016 um 1.5 % zulegen, wobei die Steuerreform den privaten Konsum stützt. Für 2017 wird ebenfalls ein Wachstum von 1.5 % erwartet. Damit entspricht das heimische Wachstum wieder dem Euroraum-Durchschnitt. Aufgrund des starken Arbeitskräfteangebots klettert die Arbeitslosenquote auf 9.4 % bzw. 9.8 %.

Item Type: IHS Series
Research Units: IHS general publications
Status: Published
Date Deposited: 17 Mar 2016 09:27
Last Modified: 01 Apr 2016 14:21
URI: http://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/3893

Actions (login required)

View Item View Item