Prognose der Kraftstoffpreisentwicklung und ihrer Auswirkungen auf die Nachfrage nach Bahntransportleistungen in Österreich

Weyerstrass, Klaus and Jaenicke, Johannes (2009) Prognose der Kraftstoffpreisentwicklung und ihrer Auswirkungen auf die Nachfrage nach Bahntransportleistungen in Österreich. Zeitschrift für Energiewirtschaft, 33 (4). pp. 294-305.

Full text not available from this repository.

Abstract or Table of Contents

Angesichts einer steigenden Nachfrage aus den schnell wachsenden Volkswirtschaften, einer sinkenden Förderleistung und zunehmender Explorationskosten haben die Rohölpreise mit über 140 US-Dollar je Barrel Brent Anfang Juli 2008 einen neuen Höchststand erreicht. Auch wenn die Ölpreise aufgrund der Wirtschaftskrise kurzfristig auf rund 35 Dollar je Barrel fielen, werden mit wieder anziehender Konjunktur die fundamentalen Bestimmungsfaktoren zunehmend ins Blickfeld rücken. Langfristig ist daher mit steigenden Ölpreisen zu rechnen. In diesem Beitrag werden Projektionen der Internationalen Energieagentur (IEA) sowie Terminmarktnotierungen herangezogen, um Ölpreisszenarien bis zum Jahr 2020 zu entwickeln. Darüber hinaus wird ökonometrisch untersucht, inwiefern sich Änderungen der Rohölpreise auf die Benzin- und Dieselpreise in Österreich auswirken. Auf Basis dieser Schätzergebnisse werden Projektionen der Benzin- und Dieselpreise in Österreich bis 2020 erstellt, die dann als Grundlage für Projektionen der Nachfrage nach Personen- und Gütertransportleistungen der Bahn in Österreich dienen. Der Effekt einer Mineralölsteuererhöhung auf deutsches Niveau zur stärkeren Internalisierung der externen Kosten des Straßenverkehrs wird diskutiert.

Item Type: Article in Academic Journal
Status: Published
Date Deposited: 22 Jul 2015 12:22
Last Modified: 01 Apr 2016 14:20
URI: http://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/3562

Actions (login required)

View Item View Item