Prognose der österreichischen Wirtschaft 2015 – 2016: Schleppende Konjunkturerholung in Österreich

Fortin, Ines and Grozea-Helmenstein, Daniela and Hlouskova, Jaroslava and Hofer, Helmut and Koch, Sebastian and Kunst, Robert M. and Loretz, Simon and Reiter, Michael and Skriner, Edith and Weyerstrass, Klaus (March 2015) Prognose der österreichischen Wirtschaft 2015 – 2016: Schleppende Konjunkturerholung in Österreich. Wirtschaftsprognose / Economic Forecast 86

[img]
Preview
Text
2015-03-16_Presseinfo.pdf

Download (172kB) | Preview
[img] Text
86-Maerz-Prognose2015.pdf - Published Version
Restricted to Repository staff only

Download (581kB) | Request a copy

Abstract or Table of Contents

Niedrige Ölpreise und der schwächere Euro stützen die europäische Konjunktur. Vor diesem Hintergrund sollte auch die österreichische Wirtschaft die langandauernde Stagnationsphase überwinden. Nach einem BIP-Wachstum von 0.3 % im Vorjahr geht das Institut daher weiterhin von einer leichten Wachstumsbeschleunigung auf 0.8 % in diesem Jahr aus. 2016 sollte das BIP-Wachstum 1.6 % betragen. Der Rückgang der Inflation stärkt die Kaufkraft und führt zu einer Konsumbelebung. Die Arbeitslosenquote bleibt mit knapp 9 % im Prognosezeitraum sehr hoch.

Item Type: IHS Series
Status: Published
Date Deposited: 18 Jun 2015 08:17
Last Modified: 01 Apr 2016 14:20
URI: http://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/3547

Actions (login required)

View Item View Item