Konsumentenschutz im Gesundheitswesen - eine internationale Perspektive

Czypionka, Thomas and Kraus, Markus and Riedel, Monika and Röhrling, Gerald and Walch, Dominik (2007) Konsumentenschutz im Gesundheitswesen - eine internationale Perspektive. Health System Watch 3, 16 p.

[img]
Preview
Text
hsw07_3d.pdf

Download (628kB) | Preview

Abstract or Table of Contents

Konsumentenschutz im Gesundheitswesen - eine internationale Perspektive: Die Sicht des Patienten und Versicherten als Konsument von Gesundheitsleistungen tritt zunehmend in den Vordergrund, da die Entscheidungsfreiheit des Patienten bezüglich des Leistungserbringers, aber auch der einzelnen Leistung international zunimmt. Dies erfordert aber auch entsprechende Schutzmaßnahmen. Der Konsument kann durch passive Information, durch aktive Unterstützung, durch Beteiligung und durch bloße Vertretung seiner Interessen durch befugte Institutionen in seiner Entscheidung gefördert und geschützt werden. International finden sich für diese vier Aktivitätsbereiche zahlreiche Beispiele, die auch für Österreich interessant sein können, zumal hier hohe Entscheidungsfreiheit einem besonders geringen Informationsangebot gegenübersteht.

Item Type: IHS Series
Additional Information: Beilage zur Fachzeitschrift Soziale Sicherheit
Status: Published
Date Deposited: 31 Mar 2015 09:10
Last Modified: 01 Apr 2016 14:18
URI: http://irihs.ihs.ac.at/id/eprint/3165

Actions (login required)

View Item View Item